Immer up-to-date – mit den Online-Logistik-Seminaren der LOGISTIK AKADEMIE und TRANSPOREON

Hohe Arbeitslast und lange An- und Abreisen zum Seminarort sind häufig die Ursachen dafür, dass Spediteure und Frachtführer wenig bis keine Zeit für Weiterbildung haben.

Aus diesem Grund hat TRANSPOREON gemeinsam mit der janz akademie und dem Verein Green Logistics World eine Service-Initiative gestartet: Kostenlose Online-Seminare (sogenannte „Webinare“) für Logistik-Themen.

Wir informieren Sie jedes Quartal über spannende Themen rund um die Logistik und das ganz bequem und ohne Reiseaufwand direkt auf Ihren PC.

Ihre Vorteile im Überblick:
•    Keine Kosten
•    Minimaler Zeitaufwand
•    Aktuelle Themen
•    Interaktive Teilnahme via Chat möglich
•    Exklusives Expertenteam aus der Praxis

Unser nächstes Webinar:

Dienstag, 10. Mai 2016 | 11:00 - 12:00

Arbeitstitel: "Der Digitacho – neue Herausforderungen für Fahrer und Fuhrparkhalter "

Bei unserem Webinar erfahren Sie die wichtigsten Aussagen und Pflichten aus der Richtlinie 165/2014  (z.B. Handhabung des Nachtrags oder die Unterweisung Ihrer Kraftfahrer) und wie Sie diese praxisnah und rechtssicher, in Ihrer betrieblichen Organisation umsetzen.

Fachexperte: Timo Müller Polizeioberkommissar

Moderation: Marcus Walter

Link zur Anmeldung

Fragen an das Webinar-Team?

Haben Sie Fragen zu den Webinar-Themen?
Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an logistikwebinare(at)transporeon.com oder rufen Sie uns an unter:
+49 (0) 7348 407172-0

Das Webinar-Team hilft Ihnen gerne weiter!

 

 

Das Webinar-Team stellt sich vor...

janz akademie GmbH & Co. KG

Unter dem Motto „Wissenschafft Vorfahrt“ bietet die zur Janz-Gruppe gehörende janz akademie GmbH & Co. KG der Industrie und der Transportwirtschaft ein praxisnahes Logistik-Weiterbildungsprogramm. Die Seminare finden im eigenen Schulungszentrum in Dornstadt statt – und auf Wunsch auch beim Kunden vor Ort.

Auf Basis der langjährigen Praxiserfahrung der Janz Logistics GmbH & Co. KG sowie der Branchenexpertise externer Referenten vermittelt die janz akademie fundiertes theoretisches und praktisches Know-how. Das Themenspektrum reicht von der Kraftfahrerweiterbildung über die Ladungssicherung und der Arbeitssicherheit bis zu den Rechts- und Sozialvorschriften für die Logistik-Branche.

Zusätzlich zum Seminarangebot berät die janz akademie Logistik- und Personalverantwortliche bei der Mitarbeiterauswahl, der Beantragung von Fördergeldern sowie im Rahmen von Fuhrpark-Checks. Sämtliche Trainer – davon vier feste Mitarbeiter und über 30 externe Referenten – blicken auf eine langjährige Praxiserfahrung zurück und bieten tagesaktuelles Branchen-Know-how. Über 4.000 Schulungsteilnehmer im Jahr 2012 sprechen für den Erfolg der janz akademie und des auf die Bedürfnisse der Branche abgestimmten Schulungskonzeptes.

Green Logistics World e.V.

Der Verein Green Logistics World e.V. wurde im Sommer 2011 gegründet. Gründungsmitglieder sind die Teilnehmer des seit 2009 bestehenden Netzwerkes „Green Logistics“, das vom Zentralen Innovations-Programm Mittelstand (ZIM) des Bundeswirtschaftsministeriums gefördert wird.
Unter der Federführung der Logistik Akademie Janz als Netzwerkmanager, treibt das Netzwerk diverse Forschungs- und Entwicklungsprojekte voran.

Ziel ist die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen im Sinne einer nachhaltigen Logistik. Netzwerk-Partner der Förderphase II ab 2011 sind: CIM GmbH, EcoCargo GmbH, FERRO Eichinger GmbH & Co. KG, GST Dekortechnik GmbH, Hewa GmbH, IPL Institut für Produktionsmanagement und Logistik, Isar-Würm-Lech IWL Werkstätten für behinderte Menschen GmbH, ISOWOOD GmbH, KOSYS Vertrieb GmbH, ParCon Unternehmensberatung GmbH, smart-TEC GmbH & Co. KG, Sprachrohr GdB, Tecnaro GmbH, ubinam on Demand GmbH, ZURRPack GmbH, Güth & Wolf GmbH, GPAL Gütegemeinschaft Paletten e.V.

TRANSPOREON GmbH

TRANSPOREON ist eine webbasierte Logistikplattform, die Industrie und Handelsunternehmen mit ihren bestehenden Logistikpartnern vernetzt. Dabei ist der Name Programm: TRANSPOREON ist ein Kunstwort aus „Transport“ und „Emporeon“, was im Altgriechischen einen Handels‐ und Umschlagplatz für Waren bezeichnet. Im Jahr 2000 gegründet, gilt die TRANSPOREON Group heute als europäischer Marktführer für elektronische Logistik‐Plattformen mit einer hohen Akzeptanz bei Verladern und Frachtführern.

Aktuell sind mehr als 450 Verlader, mehr als 22.000 Spediteure und über 60.000 Nutzer in 70 Ländern über die TRANSPOREON Plattform miteinander vernetzt. Die Plattform sowie Kundenservice & Support sind in 18 Sprachen verfügbar.

    ©
    TRANSPOREON GmbH
    E-Mail: info@transporeon.com
    Tel: +49 (0)731 16906 0
    Fax: +49 (0)731 16906 191